piep, piep, piep-Das Buch der Töne und Geräusche

“ Der Affe macht uh-uh-uh“, „die Glocken machen bimbam“, die Tür macht „klopf, klopf“ . Dieses sehr gelungene, dicke Bilderbuch mit tollen, abstrakten Illustrationen ist ein Must-Have in der Bibliothek eines jeden Babys, ab ca. 10  Monaten. Unser knapp 1-jähriger Sohn hört bei jeder der 116 Seiten gespannt zu und hat freut sich über die vielen verschiedenen Geräusche, meine Mimik und Gestik dazu und versucht schon seine eigenen Immitationen.

Be Sociable, Share!

Facebook comments:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.