piep, piep, piep-Das Buch der Töne und Geräusche

“ Der Affe macht uh-uh-uh“, „die Glocken machen bimbam“, die Tür macht „klopf, klopf“ . Dieses sehr gelungene, dicke Bilderbuch mit tollen, abstrakten Illustrationen ist ein Must-Have in der Bibliothek eines jeden Babys, ab ca. 10  Monaten. Unser knapp 1-jähriger Sohn hört bei jeder der 116 Seiten gespannt zu und hat freut sich über die vielen verschiedenen Geräusche, meine Mimik und Gestik dazu und versucht schon seine eigenen Immitationen.