Florian und Traktor Max

Autorin und Illustratortin: Binette Schroeder

Florian und Traktor Max bekam unser Sohn von meinem großen Bruder (der selbst als Kind davon restlos begeistert war) zum 2.Geburtstag und es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht danach gefragt wird. Eine gaaanz männliche Geschichte mit einem kaputten Traktor und dem Einsatz von Mannes bzw.Pferdekraft (die natürlich den Traktor wieder zum Laufen bringt!) Traktor Max und das Pferd Florian leben bei Claas Claasen auf dem Bauernhof, können sich eingentlich nicht besonders leiden, bis zu dem Tag, an dem der Traktor trotz tagelangen Regens aufs Feld fährt, um den Boden zu pflügen und im nassen Boden steckenbleibt.

Besonders großen Spaß macht das Vorlesen der Geräusche,  die der alt gediente Traktor von sich gibt. Claas Claasen eilt mit Pferd Florian und einem Seil aufs Feld und eine einmalige Rettungsaktion beginnt. Der Bauer befestigt das eine Ende des Seils am Pferd, das andere am Traktor und während das Pferd zieht, schiebt Claas Claasen mit einem lauten HAU-RUCK, HAU-RUCK, bis es endlich PLOPP macht und der Traktor wieder frei ist.

Das Buch kann man ganz kleinen Buben und Mädchen schon vorlesen (habe die Geschichte anfangs zum besseren Verständnis sehr vereinfacht vorgelesen). Dann ist sie eine erste richtig spannende lange Geschichte, der sie gut folgen können – mit Klimax und happy end!

weitere Informationen zur Autorin Binette Schroeder