piep, piep, piep-Das Buch der Töne und Geräusche

“ Der Affe macht uh-uh-uh“, „die Glocken machen bimbam“, die Tür macht „klopf, klopf“ . Dieses sehr gelungene, dicke Bilderbuch mit tollen, abstrakten Illustrationen ist ein Must-Have in der Bibliothek eines jeden Babys, ab ca. 10  Monaten. Unser knapp 1-jähriger Sohn hört bei jeder der 116 Seiten gespannt zu und hat freut sich über die vielen verschiedenen Geräusche, meine Mimik und Gestik dazu und versucht schon seine eigenen Immitationen.

Dear Zoo

Autor: Rod Campbell

Dear Zoo ist ein Buch für kleine Händchen aus festem Karton mit aufklappbaren Tieren. Mein Sohn liest es begeistert, seitdem er 5 Monate alt ist. Der Erzähler schreibt an den Zoo einen Brief und bittet, ihm ein Tier zu schicken, und da wird ihm als erstes ein Elefant zugeschickt. Diesen klappt man gespannt auf und geschwind wieder zu, denn er ist „zu groß, also schicken wir ihn zurück“. Dann folgen weitere Tiere, u.a.  ein Affe (bei dieser Abbildung muss mein Sohn jedesmal lachen), ein Frosch, eine Giraffe und zuletzt endlich ein Hund, der bleiben darf, da er einfach perfekt ist.

Neben dem Kennenlernen von Tiernamen und Tiergeräuschen fördert das Buch Motorik (Auf- und Zuklappen) und Verständnis.